Die Futharks

Was ist ein Futhark ?

 

Eine vollständige Runenreihe wird als Futhark oder Runenalphabet bezeichnet. Es ist historisch belegt, dass es mehrere Futharks gegeben hat. Hierzu zählen das alte Futhark (24 Reihe), welches sich im angelsächsischen Raum durch Einfluss der Römer zu einer 28er Reihe entwickelte – anglo-friesisches Futhark.

Aus dem anglo-friesischen Futhark entstand später das northumbrische Futhark mit einer 33er Reihe, dieses Futhark wurde ähnlich wie das lateinische Alphabet der Römer zum Schreiben verwendet und wies deutlich mehr Runen für entsprechende Laute der Sprache auf.

Im 8. Jahrhundert entwickelte sich in wohl in Norwegen aus dem alten Futhark eine 16er Reihe, der Ursprung kann nicht genau belegt werden, es könnte auch aus Gotland stammen. Die Gründe für die Reduktion auf 16 Runen ist bisher unklar. Es gibt Vermutungen, dass die 16er Reihe das Studium der Runen in Skandinavien vereinfachen sollten.

 

Erster Deutscher Runenverein e.V. - First German Runes Association

Postanschrift :

 

Erster Deutscher Runenverein e.V.

Linda Dirks

Hohejohlster Str. 3

 

26446 Friedeburg